• herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler

  • herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler

  • herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler

  • herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler

  • herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler

  • herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler

  • herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler

  • herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler

  • herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler

  • herz:rasen
  • Technisches Museum Wien
  • 2008

Ein brennendes Fußballherz überragte die Fassade des Künstlerhauses in Wien: Wahrzeichen der Ausstellung herz:rasen, die anlässlich der Euro 2008 vom Technischen Museum Wien und Österreich am Ball ausgerichtet wurde.
Die Ausstellung als Spielfeld. Ähnlich wie bei einem Fußballspiel wird hier mit Engpässen und Freiräumen gearbeitet. Schauen, Lesen und Erleben sind die drei Eckpunkte einer Gestaltung, die den Raum besetzt und über die gewohnten Formate hinausgeht. Teppichböden wurden bedruckt, von denen sich die Grafik über die Wände ausbreitet. Auf riesigen Vorhängen sind Spielergebnisse und auf Trainerbänken Mannschaftsfotos abgebildet.

Auszeichnung: Silberne Venus des Creativ Club Austria 2009
Team: Gerhard Bauer, Natalie Dietrich, Markus Göbl, Florian Boschitsch; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Ausstellungskuratorin: Susanne Wernsing
Fotos: Klaus Pichler