• In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler

  • In den Prater!
  • Wiener Vergnügungen seit 1766
  • Wien Museum
  • 2015

Seit 250 Jahren steht das Flanieren im Prater allen Wienerinnen und Wienern frei. Für das Wien Museum ein Anlass, der traditionsreichsten Grün- und Vergnügungszone der Stadt eine Ausstellung zu widmen: Großzügige farbige Hintergrundgrafiken, die nur aus der Entfernung erkennbar sind, lösen sich beim Näherkommen in einem abstrakten Punktraster au.

Team:
Gerhard Bauer, Nadine Melchior, Therese Wagner; Vera Kühn

Ausstellungsarchitektur: Christian Sturminger
Fotos: Klaus Pichler