• Spurwechsel –
  • Wien lernt Autofahren
  • Technisches Museum Wien
  • 2006/07

Diese Sonderausstellung im Technischen Museum zeigt ein Jahrhundert Verkehrsgeschichte in Wien – das Auto und die damit verbundenen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Wir haben die Ausstellungsgrafik und einen 144-seitigen Begleitkatalog gestaltet. Der Ausstellungsraum wird zur öffentlichen Straße, mit Fahrzeugen, die wie im Stau stillstehen und mit Verkehrszeichen und Bodenmarkierungen als Objektträger.

Team: Gerhard Bauer, Markus Göbl, Florian Boschitsch

  • Spurwechsel –
  • Wien lernt Autofahren
  • Technisches Museum Wien
  • 2006/07

Diese Sonderausstellung im Technischen Museum zeigt ein Jahrhundert Verkehrsgeschichte in Wien – das Auto und die damit verbundenen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Wir haben die Ausstellungsgrafik und einen 144-seitigen Begleitkatalog gestaltet. Der Ausstellungsraum wird zur öffentlichen Straße, mit Fahrzeugen, die wie im Stau stillstehen und mit Verkehrszeichen und Bodenmarkierungen als Objektträger.

Team: Gerhard Bauer, Markus Göbl, Florian Boschitsch

  • Spurwechsel –
  • Wien lernt Autofahren
  • Technisches Museum Wien
  • 2006/07

Diese Sonderausstellung im Technischen Museum zeigt ein Jahrhundert Verkehrsgeschichte in Wien – das Auto und die damit verbundenen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Wir haben die Ausstellungsgrafik und einen 144-seitigen Begleitkatalog gestaltet. Der Ausstellungsraum wird zur öffentlichen Straße, mit Fahrzeugen, die wie im Stau stillstehen und mit Verkehrszeichen und Bodenmarkierungen als Objektträger.

Team: Gerhard Bauer, Markus Göbl, Florian Boschitsch

  • Spurwechsel –
  • Wien lernt Autofahren
  • Technisches Museum Wien
  • 2006/07

Diese Sonderausstellung im Technischen Museum zeigt ein Jahrhundert Verkehrsgeschichte in Wien – das Auto und die damit verbundenen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Wir haben die Ausstellungsgrafik und einen 144-seitigen Begleitkatalog gestaltet. Der Ausstellungsraum wird zur öffentlichen Straße, mit Fahrzeugen, die wie im Stau stillstehen und mit Verkehrszeichen und Bodenmarkierungen als Objektträger.

Team: Gerhard Bauer, Markus Göbl, Florian Boschitsch

  • Spurwechsel –
  • Wien lernt Autofahren
  • Technisches Museum Wien
  • 2006/07

Diese Sonderausstellung im Technischen Museum zeigt ein Jahrhundert Verkehrsgeschichte in Wien – das Auto und die damit verbundenen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Wir haben die Ausstellungsgrafik und einen 144-seitigen Begleitkatalog gestaltet. Der Ausstellungsraum wird zur öffentlichen Straße, mit Fahrzeugen, die wie im Stau stillstehen und mit Verkehrszeichen und Bodenmarkierungen als Objektträger.

Team: Gerhard Bauer, Markus Göbl, Florian Boschitsch

  • Spurwechsel –
  • Wien lernt Autofahren
  • Technisches Museum Wien
  • 2006/07

Diese Sonderausstellung im Technischen Museum zeigt ein Jahrhundert Verkehrsgeschichte in Wien – das Auto und die damit verbundenen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Wir haben die Ausstellungsgrafik und einen 144-seitigen Begleitkatalog gestaltet. Der Ausstellungsraum wird zur öffentlichen Straße, mit Fahrzeugen, die wie im Stau stillstehen und mit Verkehrszeichen und Bodenmarkierungen als Objektträger.

Team: Gerhard Bauer, Markus Göbl, Florian Boschitsch

  • Spurwechsel –
  • Wien lernt Autofahren
  • Technisches Museum Wien
  • 2006/07

Diese Sonderausstellung im Technischen Museum zeigt ein Jahrhundert Verkehrsgeschichte in Wien – das Auto und die damit verbundenen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Wir haben die Ausstellungsgrafik und einen 144-seitigen Begleitkatalog gestaltet. Der Ausstellungsraum wird zur öffentlichen Straße, mit Fahrzeugen, die wie im Stau stillstehen und mit Verkehrszeichen und Bodenmarkierungen als Objektträger.

Team: Gerhard Bauer, Markus Göbl, Florian Boschitsch

  • Spurwechsel –
  • Wien lernt Autofahren
  • Technisches Museum Wien
  • 2006/07

Diese Sonderausstellung im Technischen Museum zeigt ein Jahrhundert Verkehrsgeschichte in Wien – das Auto und die damit verbundenen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Wir haben die Ausstellungsgrafik und einen 144-seitigen Begleitkatalog gestaltet. Der Ausstellungsraum wird zur öffentlichen Straße, mit Fahrzeugen, die wie im Stau stillstehen und mit Verkehrszeichen und Bodenmarkierungen als Objektträger.

Team: Gerhard Bauer, Markus Göbl, Florian Boschitsch