• Metro Kinokulturhaus
  • 2015

Das Filmarchiv Austria (FAA) hat 2015 das Metrokino in der Wiener Innenstadt zum Kinokulturhaus erweitert und einen zeitgemäßen Begegnungsort der Geschichte des Laufbildes geschaffen. Wir gestalteten die Beschriftung des Hauses auf der Basis des von uns kreierten FAA Corporate Designs; dabei folgten wir dem eleganten Grundton des Interior Designs von Eichinger Offices, um dieses Zusammentreffen von Alt und Neu auf den Punkt zu bringen: schwarze, glänzende Plexiglasschilder leiten durch die drei Etagen des Hauses, in der Typografie der Fassade treffen sich Kinonostalgie und Zeitgeist.

Team: Josef Perndl, Nina Pavicsits, Maria Hack; Claudette Taschek

  • Metro Kinokulturhaus
  • 2015

Das Filmarchiv Austria (FAA) hat 2015 das Metrokino in der Wiener Innenstadt zum Kinokulturhaus erweitert und einen zeitgemäßen Begegnungsort der Geschichte des Laufbildes geschaffen. Wir gestalteten die Beschriftung des Hauses auf der Basis des von uns kreierten FAA Corporate Designs; dabei folgten wir dem eleganten Grundton des Interior Designs von Eichinger Offices, um dieses Zusammentreffen von Alt und Neu auf den Punkt zu bringen: schwarze, glänzende Plexiglasschilder leiten durch die drei Etagen des Hauses, in der Typografie der Fassade treffen sich Kinonostalgie und Zeitgeist.

Team: Josef Perndl, Nina Pavicsits, Maria Hack; Claudette Taschek

  • Metro Kinokulturhaus
  • 2015

Das Filmarchiv Austria (FAA) hat 2015 das Metrokino in der Wiener Innenstadt zum Kinokulturhaus erweitert und einen zeitgemäßen Begegnungsort der Geschichte des Laufbildes geschaffen. Wir gestalteten die Beschriftung des Hauses auf der Basis des von uns kreierten FAA Corporate Designs; dabei folgten wir dem eleganten Grundton des Interior Designs von Eichinger Offices, um dieses Zusammentreffen von Alt und Neu auf den Punkt zu bringen: schwarze, glänzende Plexiglasschilder leiten durch die drei Etagen des Hauses, in der Typografie der Fassade treffen sich Kinonostalgie und Zeitgeist.

Team: Josef Perndl, Nina Pavicsits, Maria Hack; Claudette Taschek

  • Metro Kinokulturhaus
  • 2015

Das Filmarchiv Austria (FAA) hat 2015 das Metrokino in der Wiener Innenstadt zum Kinokulturhaus erweitert und einen zeitgemäßen Begegnungsort der Geschichte des Laufbildes geschaffen. Wir gestalteten die Beschriftung des Hauses auf der Basis des von uns kreierten FAA Corporate Designs; dabei folgten wir dem eleganten Grundton des Interior Designs von Eichinger Offices, um dieses Zusammentreffen von Alt und Neu auf den Punkt zu bringen: schwarze, glänzende Plexiglasschilder leiten durch die drei Etagen des Hauses, in der Typografie der Fassade treffen sich Kinonostalgie und Zeitgeist.

Team: Josef Perndl, Nina Pavicsits, Maria Hack; Claudette Taschek

  • Metro Kinokulturhaus
  • 2015

Das Filmarchiv Austria (FAA) hat 2015 das Metrokino in der Wiener Innenstadt zum Kinokulturhaus erweitert und einen zeitgemäßen Begegnungsort der Geschichte des Laufbildes geschaffen. Wir gestalteten die Beschriftung des Hauses auf der Basis des von uns kreierten FAA Corporate Designs; dabei folgten wir dem eleganten Grundton des Interior Designs von Eichinger Offices, um dieses Zusammentreffen von Alt und Neu auf den Punkt zu bringen: schwarze, glänzende Plexiglasschilder leiten durch die drei Etagen des Hauses, in der Typografie der Fassade treffen sich Kinonostalgie und Zeitgeist.

Team: Josef Perndl, Nina Pavicsits, Maria Hack; Claudette Taschek

  • Metro Kinokulturhaus
  • 2015

Das Filmarchiv Austria (FAA) hat 2015 das Metrokino in der Wiener Innenstadt zum Kinokulturhaus erweitert und einen zeitgemäßen Begegnungsort der Geschichte des Laufbildes geschaffen. Wir gestalteten die Beschriftung des Hauses auf der Basis des von uns kreierten FAA Corporate Designs; dabei folgten wir dem eleganten Grundton des Interior Designs von Eichinger Offices, um dieses Zusammentreffen von Alt und Neu auf den Punkt zu bringen: schwarze, glänzende Plexiglasschilder leiten durch die drei Etagen des Hauses, in der Typografie der Fassade treffen sich Kinonostalgie und Zeitgeist.

Team: Josef Perndl, Nina Pavicsits, Maria Hack; Claudette Taschek

  • Metro Kinokulturhaus
  • 2015

Das Filmarchiv Austria (FAA) hat 2015 das Metrokino in der Wiener Innenstadt zum Kinokulturhaus erweitert und einen zeitgemäßen Begegnungsort der Geschichte des Laufbildes geschaffen. Wir gestalteten die Beschriftung des Hauses auf der Basis des von uns kreierten FAA Corporate Designs; dabei folgten wir dem eleganten Grundton des Interior Designs von Eichinger Offices, um dieses Zusammentreffen von Alt und Neu auf den Punkt zu bringen: schwarze, glänzende Plexiglasschilder leiten durch die drei Etagen des Hauses, in der Typografie der Fassade treffen sich Kinonostalgie und Zeitgeist.

Team: Josef Perndl, Nina Pavicsits, Maria Hack; Claudette Taschek

  • Metro Kinokulturhaus
  • 2015

Das Filmarchiv Austria (FAA) hat 2015 das Metrokino in der Wiener Innenstadt zum Kinokulturhaus erweitert und einen zeitgemäßen Begegnungsort der Geschichte des Laufbildes geschaffen. Wir gestalteten die Beschriftung des Hauses auf der Basis des von uns kreierten FAA Corporate Designs; dabei folgten wir dem eleganten Grundton des Interior Designs von Eichinger Offices, um dieses Zusammentreffen von Alt und Neu auf den Punkt zu bringen: schwarze, glänzende Plexiglasschilder leiten durch die drei Etagen des Hauses, in der Typografie der Fassade treffen sich Kinonostalgie und Zeitgeist.

Team: Josef Perndl, Nina Pavicsits, Maria Hack; Claudette Taschek

  • Metro Kinokulturhaus
  • 2015

Das Filmarchiv Austria (FAA) hat 2015 das Metrokino in der Wiener Innenstadt zum Kinokulturhaus erweitert und einen zeitgemäßen Begegnungsort der Geschichte des Laufbildes geschaffen. Wir gestalteten die Beschriftung des Hauses auf der Basis des von uns kreierten FAA Corporate Designs; dabei folgten wir dem eleganten Grundton des Interior Designs von Eichinger Offices, um dieses Zusammentreffen von Alt und Neu auf den Punkt zu bringen: schwarze, glänzende Plexiglasschilder leiten durch die drei Etagen des Hauses, in der Typografie der Fassade treffen sich Kinonostalgie und Zeitgeist.

Team: Josef Perndl, Nina Pavicsits, Maria Hack; Claudette Taschek